Das Projekt Impuls-Bauhaus untersucht das soziale Netzwerk des Bauhauses und seinem weltweiten Einfluss. In einer Forschungsplattform werden dazu umfassende biografische Informationen zusammengetragen werden.
Mithilfe computergenerierter Informationsgrafiken und einem interaktiven Tisch werden in der Ausstellung N°1 in Weimar erste Ergebnisse gezeigt.

Ib designpreis 2011.png

Das BMWi hat das Projekt ImpulsBauhaus für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2011 nominiert.

Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ist die höchste offizielle deutsche Designauszeichnung. Der Preis wird vom Bundesminister für Wirtschaft und Technologie ausgelobt und vom Rat für Formgebung durchgeführt. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Nominierung durch einen der Wirtschaftsminister und -senatoren der Länder oder das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Zudem müssen die Erzeugnisse bereits mit einem nationalen oder internationalen Preis ausgezeichnet worden sein.


Logo innovationspreis thueringen

Das Projekt ImpulsBauhaus wurde 2010 für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2011 nominiert, 2009 mit dem „Innovationspreis Thüringen“, dem „ STIFT-Preis 2009 für hervorragende anwendungsorientierte Promotions- und Abschlussarbeiten an Thüringer Hochschulen“, dem „Annual Multimedia“ und dem Hochschulpreis der Bauhaus-Universität Weimar ausgezeichnet.

The ImpulsBauhaus project investigates the social network of the Bauhaus and its global influence. Extensive biographical information is continually collected and stored on its research platform.
With the aid of computer-generated information graphics and an interactive table, the initial results of the project were recently presented at the Exhibition N°1 in Weimar.

[mehr]
Zugang zur Impuls-Bauhaus-Forschungsplattform haben nur eingeladene Wissenschaftler:
Zum Login
Personen 4513
Lebensabschnitte 7125
Personenbeziehungen 1761
Werke 6853

ImpulsBauhaus wurde zu zahlreichen Kongressen und Ausstellungen eingeladen und präsentiert u.a.

2011

  • OUTPUT.DD 6.0 Innovationsforum in Dresden
  • 3. Erfinderworkshop des Arbeitskreises Be-Greifbare Interaktion in Weimar

2010

  • International Scenographers’ Festival IN3 in Basel (Shortlist)
  • Symposium »Long Lost Friends« an der Hochschule der Künste in Bern
  • „Mensch – Medien – Interaktion“ an der Universität Erfurt/ Fraunhofer IDTM
  • “Information visualisieren” in Wilhelmshaven

u.v.m.

[mehr]